FAMI BESUCHT ´JSC CORPORATION IRKUT´

FAMI Unternehmensführung besucht einen der größten Kunden der russischen Föderation.
Die Kundenbetreuung ist eine heilige Verpflichtung, der die FAMI Firmengruppe auch mit persönlichen Besuchen der Geschäftspartner bei ihren Hauptsitzen nachkommt. Ziel ist es, sich mit den Kundenansprüchen und Ihren Pre- und Post- Verkaufsbedürfnissen zu vergleichen, um diese am besten zu erfüllen. Das war auch der Fall von ´JSC Corporation Irkut´ – einem wichtigen russischen Kunden, der von einer Delegation der Unternehmensführung besucht wurde.

´JSC Corporation Irkut´ (Open Joint Stock Company „Scientific and Production Corporation Irkut”) ist Russlands führende Luft- und Raumfahrtindustrie. Weltweit anerkannt, ist sie eine vertikal integrierte Holdinggesellschaft von verschiedenen Unternehmen und bietet dabei umfassende Dienstleistungen im Bereich der Luft- und Raumfahrt an. JSC Corporation Irkut beschäftigt sich mit der Planung, der Entwicklung, mit Experimenten, der Herstellung und dem Vertrieb von Luftfahrzeugen und radio-elektronischer Hubschrauberausrüstung. Das Unternehmen befasst sich mit der Wartung und Reparatur von militärischen bzw. zivilen Flugzeugen. Der Support nach dem Kauf wird dem Kunden darüber hinaus garantiert.

Die Geschichte von Irkut Corporation ist durch Ereignisse geprägt, die die konstante Unternehmensentwicklung in fast einem Jahrhundert bestimmt hat. Seit dem 8. September 1934 – als die Gesellschaft ins Unternehmensregister der sowjetischen Schwerindustrie offiziell eingetragen wurde – wurden über zwanzig Arten von Luftfahrzeugen, Tausende von militärischen Transportflugzeugen, Jagdbombern, Abfangjägern und Mehrzweck-Jagdflugzeug in den Montagelinien der Produktionsstandorte am Stadtrand von Irkutsk produziert. 

Schon in der Nachkriegszeit war Irkutsk Aviation Plant eines der führenden Unternehmen der sowjetischen Luftfahrtindustrie. 1989 wird die Firma “JSC Corporation Irkut“ zu „JSC Corporation Irkut – Aktiengesellschaft“ mit einer Mehrheitsbeteiligung im Eigentum der russischen Regierung. Bald erhält JSC Corporation Irkut als erstes Unternehmen der russischen Luftfahrtindustrie eine Zertifizierung für Qualität und Übereinstimmung der Produktion nach internationaler Norm ISO 9002.

Arredamenti IndustrialiDie Integration in die Unternehmensstruktur mit Marken spezialisiert auf die Verwendung von neuen Planungs- und automatisierten Serienfertigungstechnologien hat zu einer Erweiterung des Produktsortiments und zu einer nachhaltigen Entwicklung der Corporation geführt. Heute ist die Engineering Center AS Yakoslev die Hauptplanungsabteilung des Unternehmens. Jeder neue Luftfahrzeugtyp hat sich durch einzigartiges Design und Technologielösungen der eigenen Zeit ausgezeichnet.

Von den Anfängen bis heute hat das Unternehmen seinen Umsatz verdreifacht. Dabei hat es die Führung der Hightech-Industrie Russlands erobert. Die hohe Ertragfähigkeit des Unternehmens hat die Entwicklung der modernen Industrietechnologie unterstützt und den Einsatz fortschrittlicher Programme und Ressourcen-Verwaltung stets gefördert. Die in den Produktionsstätten von Irkutsk gefertigten Luftfahrzeuge sind in siebenunddreißig Ländern exportiert worden.

Der Industriekonzern, der über 14.000 Mitarbeiter u.a. etablierte Designer und junge Berufstätige beschäftigt, hat das Geschäftsjahr 2013 mit einem Rekordumsatz und –Ertrag abgeschlossen und zeichnet sich durch ein umfassendes Produktsortiment aus. Zu der Unternehmensmission gehören Ziele, wie die Verbreitung der Gesellschaft als Mitglied der internationalen Raumfahrtgemeinschaft, die absolute Genauigkeit und Präzision in der Fertigung, eine schnelle Reaktion auf Kundenanforderungen und das Erreichen einer maximalen Kundenzufriedenheit.

Zurzeit ist Russland für die italienischen Exporteure ein wichtiger Schwellenmarkt mit großen Wachstumsperspektiven. Bei der Wahl der industriellen Ausstattung der eigenen Stützpunkte hat der russische Industriekoloss die Betriebs- und Lagereinrichtungen von FAMI Storage Systems bevorzugt. Trotz der geographischen Entfernung hat sich der Anbieter FAMI als qualitativ auf der Höhe der geforderten Standards des Kunden erwiesen.

In den verschiedenen Abteilungen des russischen Standortes bemerkt man die reichliche Lieferung von FAMI Betriebseinrichtungen. Super ausgestattete Ausführungen von Schubladenschränken mit Lochwand und FLEXA Werkbänke bieten bequeme Arbeitsplätze in den Werkstätten. UNIMOD Transportwagen mit NC-Werkzeughalter unterstützen das Arbeiten bei den Montagelinien. Wenn sich die Flügeltürschränke Serie PERFOM perfekt für die Aufbewahrung der empfindlichen, elektronischen Werkzeuge eignen, dienen die höchstrobusten Regale SYSTEM AR zum Schutz von besonders schwerem Ladegutes, wie z.B. Spritzgusswerkzeuge oder anderer sperrigen Geräte.


Right Menu Icon